Es gibt eine Überzeugung, dass alle ukrainischen Frauen gute Hausfrauen sind und wirklich gut kochen können. Ehrlich zu sagen, würde ich nicht verallgemeinern. Es scheint mir, dass Frauen auf der ganzen Welt gute Köche sind, weil es in ihrer Natur ist. Selbst wenn eine junge Frau sagt, dass sie nicht kochen kann, bedeutet es nicht, dass sie hoffnungslos ist. Vielleicht hat sie einfach nicht genug Zeit zum Üben und jetzt denkt, dass es besser ist, etwas nicht zu tun, wenn es ihr nicht gelingen wird.

Also, um diese Frage zu klären, haben wir eine Umfrage unter unseren Kundinnen durchgeführt und möchten die Ergebnisse Ihnen zeigen. Hier ist, wie ukrainische Frauen, die Service unserer Partnervermittlungsagentur benutzen, die Frage „Kannst du kochen?“ beantworteten.

Olga. Kann ich kochen? Es ist eine ziemlich seltsame Frage an eine Frau. Es scheint mir, dass alle Frauen kochen können. Und ich bin keine Ausnahme. Ich kann Stunden verbringen, verschiedene Leckereien für meine Freunde und Familie machend. Allerdings habe ich genug Zeit für Kochen wegen meiner Arbeit nicht oft.

Elena. Ich betrachte mich als Koch nie, jedoch kann ich kochen. Und wenn ich etwas koche, lege ich meine Seele hinein. Meine Freunde und Familie haben sogar von mir gekocht Lieblingsgericht. Das ist ein Salat, den ich „Leidenschaft“ nenne.

Tatjana. Denken Sie, bitte, nicht, dass ich prahle, aber ich bin eine Göttin des Kochens. Ich habe es seit der Kindheit getan, seit dem Tag, als meine Oma mir zeigte, wie ein Omelett zu kochen. Damals verstand ich, dass ich geboren wurde, um Essen für mich zu kochen und anderen Menschen mit Delikatessen zu bewirten.

Marina. Kann ich kochen? Ja, natürlich kann ich es tun. Aber da ich einzig bin, koche ich nicht sehr oft. Ich denke, dass ich andere Dinge zu tun habe, um die Zeit mit mehr Nutzen für mich zu verbringen. Allerdings, wenn ich meinen Traumpartner finde, habe ich viele leckere Dinge ihn zu verleiten.

Galina. Kochen … Wissen Sie, obwohl man denkt, dass jede Frau kochen kann, bin ich nicht einer von denen, die stundenlang am Herd verbringen. Ich habe eine ernsthafte Arbeit, die mir nicht viel Zeit für Kochen lässt. Und wenn ich einige freie Zeit habe, lese ich, treibe Sport und mache andere Dinge, die mir viel Spaß bringen. Außerdem kann ich mir leisten, Essen in einem guten Restaurant zu bestellen, und ich lasse die besten Köche ihre Arbeit tun und gesundes und leckeres Essen für mich bereiten. Und schließlich, wenn ich meinen einzigen finde, bin ich sicher, werden wir beide eine interessante und angenehme Weise finden, Zeit miteinander zu verbringen.

Natalija. Ich kann mich nicht ein guter Koch nennen, aber ich weiß, wie Essen zu kochen und nicht zu hungern. Kochen ist nicht meine Leidenschaft, aber wenn ich eine Ehefrau zu einem guten Mann werde, bin ich bereit meine Pflicht in der besten geeigneten Weise zu erfüllen.

Yevgenija. Kann ich kochen? Ja, natürlich! Und ich mag es. Einige meiner Freunde verstehen mich nicht. Sie denken einfach, dass es nicht möglich ist, so viel Zeit beim Kochen zu verbringen, aber es macht mir Spaß. Schneiden, schälen, mischen, braten … es gibt eine so große Vielzahl von Dingen zu tun. Wie kann man denken, dass Kochen langweilig ist? Aber wer kann absagen einige Fusion zu kochen, ein Gericht, das, zum Beispiel, eine Mischung aus japanischer und ukrainischer Küche ist?

Wie unsere Umfrage gezeigt hat, können ukrainische Frauen kochen. Darüber hinaus sagten viele von ihnen, dass sie für Küche verschiedener Länder wirklich interessiert sind und bereit sind, nicht nur traditionelle ukrainische Gerichte für ihren ausländischen Ehemann zu kochen, sondern auch ihn mit einigen Gerichten aus seiner traditionellen Küche zu überraschen.