Posts Tagged ‘glückliche Ehe’

4 Phasen einer Ehe

July 20th, 2017 by admin1

Die Wissenschaftler sagen, dass nach der Ehe jedes Paar mindestens vier verschiedene Phasen der Beziehung erlebt, jede von denen einzigartige Möglichkeiten für die Entwicklung für Partner und Lösungen der verschidenen Problemen bietet. Es wird auch gesagt, dass ein Paar jede Phase mehr als einmal während des Lebens erleben kann und lernt diejenigen Fehler nicht zu machen, die sie vorher gemacht haben. Solche Phase kann für jedes Paar anders sein, verschiedene Geschwindigkeit haben und verschiedene Aufgaben enthalten. 

Um herauszufinden, welche Phasen einer Ehe es gibt und was Sie tun sollten, bieten wir an, diesen Artikel zu lesen, der Ihnen von jeder Phase des Ehelebens erzählen wird.

Phase der Ehe 1. Diese Phase zeichnet sich durch Worte wie Romantik, Leidenschaft, Träume. Am Anfang des Ehelebens, direkt nach der Heirat, kommunizieren Neuvermählten ganz leicht. Sie fühlen die gegenseitigen Bedürfnisse und versuchen, ihre bessere Hälfte zu überraschen und ihm/ihr zu gefallen. Das Gefühl von “wir” wird in dieser Phase der Ehe geschaffen. Die Partner sehen keinen individuellen Unterschiede von einander. Sie fühlen sich glücklich, aufgeregt und fröhlich. Sie glauben, sie können leicht ihre Träume erfüllen und haben grenzenlose Perspektive.

Phase der Ehe 2. Wir können diese Phase mit Worten wie Bewusstsein und Realität charakterisieren. Hier wird der Sturm der Emotionen durch den Alltag ersetzt. In dieser Phase lernen alle Paare zu kommunizieren, kooperieren und einen Kompromiss schließen. Jeder von zwei Partnern muss ihre Wünsche und Emotionen deutlich ausdrücken. Deshalb ist die Fähigkeit, den Partner zu hören, sehr wichtig. Die Unterschiede, die das glückliche Paar in der vorherigen Phase der Beziehung nicht gesehen hat, “enthüllen” und die Partner müssen den Weg finden, über mögliche Meinungsverschiedenheiten zu kommen.

Phase der Ehe 3. Solche Worte wie Individualität und “Kampf um die Macht” können Ihnen das Wesen dieser Phase der Ehe erklären. Es ist unvermeidlich, da früher oder später beide Partner einander unbeabsichtigt enttäuschen können, indem sie nicht auf die Erwartungen der anderen erfüllen.

In dieser Phase können persönliche Unterschiede zu Problemen führen, die Partner beginnen, sich gegenseitig zu kritisieren, und deshalb ist es sehr wichtig, Ihre Fähigkeiten zum Kompromiss zu nutzen. Partner müssen auch lernen, ihre Wut zu kontrollieren. Hier wird die Unterstützung von Menschen außerhalb der Ehe sehr wichtig. Jeder der beiden Partner will Freiheit und individuellen Raum und sie müssen den Weg finden, um es einander zu geben und zu lernen, wie man “Du” und “Ich” innerhalb von “Wir” in der Ehe bleibt.

Phase der Ehe 4. Die vierte Phase des Ehelebens kann durch die Worte Offenheit, Versöhnung und Neustart beschrieben werden. Das Paar kann zu dieser Phase kommen, wenn sie ehrlich miteinander sind und sich gegenseitig vertrauen, was zu einem neuen, tieferen Gefühl führt. Sie erfahren die stärken und schwächen Seiten von einander, verbergen ihre Ängste nicht, beurteilen oder beschuldigen einander auch nicht. Hier werden gegenseitige Beschwerden in gegenseitige Anfragen umgewandelt. Die Partner akzeptieren einander, mit ihren guten und schlechten Seiten, und lernen, einander zu schätzen und zu respektieren. Sie hören auf, sich gegenseitig für selbstverständlich zu halten und finden das neue Gleichgewicht zwischen Unabhängigkeit und Nähe. Die verlorene Leidenschaft belebt wieder.

Dies sind die Hauptphasen jeder Ehe. Allerdings ist das Leben eine unerwartete Sache, so dass jedes Paar einige zusätzliche Phasen in ihrem Leben begegnen kann, z.B. eine ernste Krankheit, finanzielle Probleme, Ruhestand usw.

Schließlich erinnern Sie sich daran, dass die Schaffung einer Familie eine einmalige Chance ist, die Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau zu verstehen. Die Ehe ist ein langes Spiel, das Euch beide gewinnende und scheiternde Momente bringt. Darum sollten Sie niemals vergessen, das Familienleben besteht nicht nur aus einer Vereinigung von zwei liebenden Herzen; Es beinhaltet auch die Unterstützung von wachsenden Kindern sowie alternden Eltern.

Die Geheimnisse der Frauensprache

July 11th, 2017 by admin1

Was sie sagt, was sie wirklich meint?

Ich hoffe, Sie werden einverstanden sein, dass es unmöglich ist, unser Leben ohne anderes Geschlecht vorzustellen. Dennoch kann die Kommunikation mit Frauen manchmal sehr … verwirrend sein. Was meine ich? Erinnern Sie sich an die Situation, wenn sie etwas sagt, Sie reagieren darauf, aber es stellt sich heraus, dass Sie gerade etwas falsch gesagt haben, obwohl die vorherige Zeit war alles OK. Deshalb haben wir uns entschlossen, Ihnen einige kleine Tipps zu geben, um Frauen besser zu verstehen.

In diesem Artikel finden Sie 11 verbreitete Phrasen, die Frauen sagen, ihre Bedeutung und natürlich die Antworten, die Frauen gerne hören würden. Dies wird Ihnen auf jeden Fall helfen, gegenseitiges Verständnis zu finden und Ihre Beziehung zu stärken.

#1 Sie sagt: “Liebst du mich?” Sie meint, dass Sie vergessen haben, Ihre Gefühle noch einmal zu zeigen.

Eine gute Antwort: Ich liebe dich so sehr, wie man das Leben lieben kann.

Eine schlechte Antwort: Ich hatte dir schon gesagt, als wir unsere Beziehung begannen. Warum fragst du nochmal?

#2 Sie sagt: “Hallo, wo bist du?” Sie meint, dass sie Ihre Arbeitszeitpläne vergleichen und überprüfen möchte, ob es irgendwelche unbekannten Frauenstimmen im Hintergrund gibt.

Eine gute Antwort: Hallo, ich bin gerade in einen Laden gegangen, um einige Geschenke für deine Eltern zu finden. Weihnachten ist schon da.

Eine schlechte Antwort: Warum fragst du?

#3 Sie sagt: “Ich bin nicht fett, nicht wahr?” Sie meint, Sie müssen ihr sofort sagen, wie schön sie ist. Es ist sehr wichtig für eine Frau zu hören, dass sie gut aussieht, da sich unser Selbstwertgefühl mehrmals am Tag ändert und von der Anzahl Ihrer Komplimente abhängt.

Eine gute Antwort: Du bist wirklich schlank. Du bist so dünn, dass ich dir mehr süßes und leckeres Essen spendieren muss.

Eine schlechte Antwort: Natürlich ist es schwer zu sagen, dass du schlank bist, aber im Allgemeinen ist es nicht so wichtig.

#4 Sie sagt: “Das kann ich nicht …” Sie meint, dass sie jetzt keinen Sex mit Ihnen haben wird. Sie sieht traurig und ein bisschen schuldig aus, während Sie aufgeregt sind und denken, wie es sein kann … Warum kann sie nicht? Die “Ich kann das nicht…” Phrase hat in der Tat mehrere Bedeutungen von “Ich kann das nicht auf dem ersten Date machen” oder “Ich kann das nicht tun, weil deine Freunde im nächsten Zimmer lachen” zu “das kann ich nicht machen, weil ich diese Tage habe…”

Eine gute Antwort: Ich verstehe dich. Dennoch können Gefühle manchmal stärker sein als Logiken.

Eine schlechte Antwort: Gut! Aber wie soll ich in einem solchen Zustand gehen?

#5 Sie sagt: “Wir kennen uns nicht gut genug” Sie meint, dass sie immer noch Angst vor Ihnen hat und hat eine Regel, kein Sex auf dem ersten oder zweiten Date zu haben. Dies wird Ihrer zukünftigen Beziehung nicht schaden, aber Sie müssen ein wenig warten.

Eine gute Antwort: Wirklich? Es scheint mir, dass wir einander seit Ewigkeiten kennen gelernt haben!

Eine schlechte Antwort: Ich werde dich für eine Minute verlassen, dann komme zurück und wir können es als unser zweites Date betrachten, nicht wahr?

#6 Sie sagt: “Ich habe Kopfschmerzen.” Sie meint, dass sie nicht in der Stimmung für Sex ist. Darum versuchen Sie nicht, sie zu überreden. Oder sie kann wirklich Kopfschmerzen haben …

Eine gute Antwort: Es ist, weil dein Gehirn wächst, wie du so schlau bist. Willst du, dass ich dir eine Tablette finde?

Eine schlechte Antwort: Es ist OK. Dein Kopf wird nichts fühlen. Also, leg dich einfach hin und entspanne dich.

#7 Sie sagt: “Merkst du nichts?” Sie meint, dass sie so hart versucht hat, und Sie haben es nicht bemerkt, was sie getan hatte! Sie müssen an sie sofort schauen oder sich um die Wohnung sehen und alle kleinsten Veränderungen finden … Sie kann neue Maniküre, Haarfarbe oder Stil haben. Sie hat Ihre Wohnung gereinigt und Ihr Foto an einen neuen Platz gebracht.

Eine gute Antwort: Natürlich sehe ich alles. Es sieht viel besser aus. Gut gemacht!

Eine schlechte Antwort: Was muss ich beachten?

#8 Sie sagt: “Glaubst du wirklich, dass ich nicht fett bin?” Sie meint, dass Sie nicht genug Zeit auf dieser Frage verbracht haben. Deshalb machen Sie ein ernstes Gesicht und sagen nachdenklich etwas wie “Hast du etwas Gewicht verloren? Ja, das hast du wirklich! Du musst etwas essen … “

Eine gute Antwort: Ich schwöre mein neues Handy, du wirst bald deine Kleidung wechseln müssen, da sie schon zu groß für dich sind.

Eine schlechte Antwort: Wenn du mich noch einmal darum fragst, werde ich dir die Wahrheit sagen, dass du gar nicht möchtest.

#9 Sie sagt: “Lasst uns Freunde bleiben …” Sie meint, dass sie einen interessanteren Mann kennengelernt hat, der sie sexuell anzieht und sie hat Mitleid mit Ihnen. Egal wie gut Ihre Beziehung war, stimmen Sie diesem Angebot nicht zu.

Eine gute Antwort: Tut mir leid, ich fürchte, es wird nicht klappen, weil du nicht in der Lage bist, deine Gefühle zu kontrollieren und deinen zukünftigen Freund zu verletzen, indem du ihn mit mir betrügt.

Eine schlechte Antwort: Großartig! Wir werden einkaufen gehen und Eis essen. Mittlerweile werde ich auf dich warten, wann du meine Freundin wieder wirst.

#10  Sie sagt: “Ich bin müde und will nach Hause.” Sie meint, dass sie sich langweilt. Niemand bemerkt ihr neues Kleid und Sie achten auf sie nicht. Unterhalten Sie sie oder nehmen Sie sich nach Hause.

Eine gute Antwort: Natürlich, Liebling. Wir werden in einer Minute gehen. Übrigens, das ist Peters Frau Ann. Sie mag auch Yoga / macht handgemachte Sachen, etc. Das ist so interessant!

Eine schlechte Antwort: Leg dich auf das Sofa in der Ecke hin. Ich werde dich wecken, wenn es Zeit ist, nach Hause zu gehen.

#11 Sie sagt: “Sagst du das allen Frauen?” Sie meint, dass sie nicht an Ihre romantische Seele und gute Absichten glaubt.

Eine gute Antwort: Machst du Witze? Ich bin zu schüchtern, mit allen Frauen herum zu reden. Du bist die erste, die mein Interesse an einer langen Zeit geweckt hat.

Eine schlechte Antwort: Was ist denn mit dir los?

Im Allgemeinen sind hier nur 11 Phrasen, die Sie von Ihrer Freundin hören können. Allerdings, wenn Sie “bewaffnet” sind und wissen, wie man auf diese Phrasen richtig zu reagieren, werden Sie definitiv schaffen, in Schwierigkeiten nicht zu geraten und Ihre Geliebte nicht zu enttäuschen, sowie speichern Sie solcherweise Ihre eigene gute Laune.

Was wollen Frauen? Wenn Sie jemals über diese Frage nachgedacht haben, schlagen wir Ihnen vor, die folgenden Fakten über Frauen durchzusehen.

  1. Gefühle sind das Wichtigste. Eine Frau, besonders wenn sie sehr enttäuscht ist, wertet einen Mann mit ihren Gefühlen aus. Also, wenn Sie sie zärtlich umarmen, werden Sie definitiv die unangenehme Situation ausmachen.
  2. Galanterie ist auch sehr wichtig. Jeder Mann sollte wissen, dass während der Liebesbeziehung viele Frauen die Männer mögen, die eine Rolle eines traditionellen Mannes spielen, vor allem in der Phase des Liebeswerbens. Natürlich kann eine Frau ihren Stuhl selbst bewegen oder die Tür öffnen, aber sie wird verwirrt sein und warten, dass sich ein Mann wie ein Gentleman benehmen wird.
  3. Mode ist ein vorübergehendes Phänomen, aber die Aufmerksamkeit eines Mannes auf sein Aussehen (Haar und Kleidung) muss ständig sein. Für eine Frau ist es wichtig von der ersten Minute, wann sie einen Mann sieht, bis zum Ende der Flitterwochen und länger. Also, wenn sie Männer mag, die enge Jeans tragen, denken Sie daran, diesen Kleiderstück zu kaufen.
  4. Verbergen Sie Ihre Nachteile nicht. Der Wunsch eines Mannes, besser zu werden, erhöht die Chance, das Herz einer Frau zu gewinnen. Jeder Mann sollte wissen, dass Frauen die Männer mögen, die sich entwickeln und die nachdenklich und sensibel sind. Frauen mögen, wenn „ihr Mann“ zugibt, dass er Nachteile hat, zum Beispiel schlechte Charakterzüge oder schlechte Laune nach der Arbeit, und bemüht sich, sie zu bekämpfen.
  5. Beschränken Sie ihre Freiheit nicht. Wenn eine Frau um etwas besorgt ist, will sie zunächst, damit ihr Partner sie hört, ohne irgendwelche Ratschläge zu geben. Obwohl Männer das Problem lösen wollen, brauchen Frauen ihre Beziehung mit einem Mann zu vertiefen.
  6. Es ist nicht genug, Ihren Kopf zu nicken. Natürlich ist es sehr wichtig, zuhören zu können, aber eine Frau will auch wissen, ob sie gehört wurde. Nur ein Nicken des Kopfes wird nicht genug sein. Wenn sie eine Pause macht, will sie ein Paar unterstützende Worte von Ihnen hören. Zum Beispiel, wenn sie sagt, dass sie nicht genug Zeit hat, um den Termin einzuhalten, sagen Sie, dass eine solche Aufgabe wirklich schwierig ist, aber bieten Sie ihr Ihre Lösung für dieses Problem nicht. Das ist nicht was sie jetzt braucht.
  7. Eine Frau mag es nicht, in Sex zu beeilen. Männer wollen oft zu schnell Sex zu haben. Frauen wollen auch Sex, aber sie ziehen es vor, anders zu handeln. Sie wollen die Verbindung, das gegenseitige Verständnis und die Romantik spüren. Es bedeutet Zeit, Worte, Berührung, oder, mit anderen Worten, Vorspiel.
  8. Sagen Sie es immer wieder … Frauen mögen Männer, die ihre Schönheit bemerken und ihnen sagen, dass sie wunderschön aussehen, oder zum Beispiel sexy in ihren neuen Kleidern sind. Wenn sie besonders attraktiv aussieht, wunderbares Haar hat, lassen Sie ihr es von Ihnen hören.
  9. Haben Sie keine Angst, Ihre Beziehung zu besprechen. Jeder Mann sollte wissen und verstehen, dass wenn eine Frau über Beziehung sprechen will, bedeutet das nicht, dass er etwas falsch gemacht hat. Eine ehrliche und aufrichtige Konversation hilft, Ihre Beziehung zu verbessern und macht Sie näher zueinander.
  10. Verpassen Sie den richtigen Moment nicht. Wie können Sie wissen, ob die Frau die Beziehung fortsetzen möchte? Sie wird es Ihnen selbst erzählen. Das ist, was Frauen aufrichtig tun, aber sie mögen es nicht, zu oft darüber zu reden.
  11. Erhalten Sie Romantik am Leben. Romantik in der Beziehung ist, was eine Frau wartet, egal wie lange Sie zusammen sind, und jeder Mann sollte es wissen. Es kann banale Romantik sein, wie ein Blumenstrauß, Abendessen im Kerzenlicht, aber die meisten Frauen werden Ihre Aufmerksamkeit schätzen und ihre Dankbarkeit zeigen, wenn die Lichter ausgehen…

Leider gibt es viele Gründe, warum Paare aufbrechen. Also, was tötet Beziehung?

  • Es kann merkwürdig klingen, aber das erste Ding, das die Beziehung tötet, sind Familie und Freunde, mit denen wir die meiste Zeit verbringen. Also, wenn Sie aus irgendeinem Grund langfristige Missverständnisse mit den Freunden oder den Familienmitgliedern Ihrer Partnerin haben, wird es für Ihnen unmöglich sein, mit ihnen im selben Zimmer zusammen zu bleiben. Und Ihre Partnerin muss dann zwischen Ihnen und ihrer Familie wählen. Wen wird sie wählen? Wir wissen die Antwort nicht … Der einzige Ausweg hier ist, mit allen freundlich zu sein.
  • Lebensstress ist eine andere Sache, die die Beziehung tötet. Als ein Paar, fühlen Sie sich als eine soziale Einheit, indem Sie getrennt vom Rest der Welt sind. Das ist fantastisch! Allerdings ist die reale Welt grausam und kann Probleme zu Ihrer kleinen Einheit bringen. Wenn man unfähig ist, diese Probleme zu lösen, kann es leicht sogar starke Beziehung zerstören.
  • Andere Leute. Ein Paar ist eine Vereinigung von zwei Personen. Die dritte Person, besonders wenn es Ex-Partner/Partnerin ist, kann Disharmonie in Ihrer Beziehung verursachen. Wenn Sie solche Situation haben, sollen Sie dann schnell handeln und dieser Person wissen lassen, dass Sie andere Prioritäten haben, sonst kann Ihre Freundlichkeit und Höflichkeit ihre Aufdringlichkeit nähren.
  • Schlechte Gewohnheiten sind zweifellos eines der Dinge, die die Beziehung töten. Natürlich können Sie nicht alle Leute mögen, und es gibt keinen perfekten Menschen. Wenn Sie Ihre Partnerin lieben, vernachlässigen Sie zu sehen, dass ihre Haare auf dem Boden überall in Ihrer Wohnung sind oder sie lässt das Geschirr, um es morgen zu waschen. Aber, wenn die Zeit vergeht, sind Sie darüber irritiert. In diesem Fall kann sogar ein einziges Haar auf dem Boden Ihre Beziehung töten. Um es zu vermeiden, besprechen Sie das Problem mit Ihrer Frau und finden Sie die möglichen Lösungen.
  • Verschiedene Zielen und Aussichten können auch leicht die Beziehung töten. Ein Paar kann wegen des Mangels an Kommunikation, der Beherrschung der eigenen Interessen über Interessen des Partners und der Missbilligung aufteilen.
  • Vergangenheit. Wenn man in der Vergangenheit lebt, kann man sich nicht in die Zukunft bewegen. Wenn Sie anfangen, die gegenwärtigen Beziehungen mit den vorherigen Partnern zu vergleichen, auch wenn der Vergleich positiv ist, wird es Ihnen nicht Gutes bringen. Vergangenheit ist weg und Gegenwart ist kein Duplikat davon. Gegenwart ist anders. Obwohl man glaubt, dass wir auf unsere vergangenen Fehler lernen müssen, müssen Sie sich nur auf Ihre Zukunft konzentrieren.
  • Eile. Gesunde Beziehung entwickelt sich allmählich mit ihrer natürlichen Geschwindigkeit, die nicht immer gleich sein kann. Also, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie bereit zu heiraten sind, kann es passieren, dass Ihre Partnerin mehr Zeit braucht. Also sollen Sie es verstehen und ein bisschen warten. Wenn Sie Ihre Partnerin zwingen, sofort eine Entscheidung zu machen, werden Sie wahrscheinlich derjenige, der die Beziehung tötet, wenn auch unabsichtlich.
  • Abhängigkeit-Unabhängigkeit. Sie müssen das Gleichgewicht zwischen diesen Begriffen finden. Es ist nicht gut, Ihre Partnerin zu verletzen und alles was sie tut zu kontrollieren. Doch wenn Sie ihr zu viel Freiheit geben, kann sie sich einsam fühlen. So ist es besser, die Rechte und Verantwortlichkeiten voneinander zu besprechen.

Ehrlich zu sagen, sind hier nicht alle Dinge, die die Beziehung töten können. Allerdings ist die wichtigste Sache, die wir machen sollen, um diese Probleme zu bekämpfen, das Gespräch mit unserer lieben Person, die uns helfen kann, die beste Lösung zu finden.

Der Partnerin vertrauen

May 22nd, 2017 by admin1

Nach den Statistiken, leiden über 80% der Paare unter Misstrauen, das eine recht hohes Indikator ist. Allerdings ist es bekannt, dass lange und starke Beziehung auf Vertrauen basiert, das sehr schwer zu erreichen und absolut einfach zu verlieren ist.

Was macht es schwierig, aufrichtig zu sein und warum stehen Sie vor der Frage „wie man der Partnerin vertrauen kann?“ Verdacht wird durch Angst, Sorgen, schlechte Erfahrung aus der vorherigen Beziehung, Zweifel verursacht… Diese Liste könnte ziemlich lang sein, da jeder von uns das Problem des Misstrauens konfrontiert hat.

Ich bin sicher, dass Sie mit mir einverstanden sein werden, wenn Sie Ihrer Freundin nicht vertrauen können, sind viele wichtige Aspekte Ihrer Beziehung wie Glück, Unterstützung und Intimität unmöglich. Denken Sie daran: Misstrauen hat eine hohe Zerstörungskapazität und Sie müssen es loswerden!

Wenn Sie Ihnen selbst gefragt haben, wie man Ihrer Freundin vertrauen kann, habe ich für Sie den ersten Rat. Beginnen Sie mit der Arbeit an sich selbst und an Ihrer Wahrnehmung der Welt. Sie müssen lernen, Ihre Beziehung „hier und jetzt“ zu betrachten, ohne zurück zu Ihrer vorherigen Erfahrung zu schauen, besonders wenn es nicht erfolgreich war und schlechte Erinnerungen hinterließ.

Das nächste, was Sie unbedingt tun müssen, vermeiden Sie, den Verrat auszudenken. Denken Sie daran, dass manchmal, wenn sie spät ist und Ihren Anruf nicht antwortet, kann sie wahrscheinlich beschäftigt sein. Lassen Sie sie bei jeder Gelegenheit nicht berichten, da es wirklich irritiert und hat einen schlechten Einfluss auf ihre Gefühle für Sie. Lassen Sie sie nicht entschuldigen, da sie in Beziehung mit Ihnen ist, und es bedeutet nicht, dass sie keine freie Person ist und hat kein Recht für einen freien Platz.

Wenn Sie Ihrer Freundin wirklich vertrauen wollen, müssen Sie anfangs sie glauben. Überprüfen Sie ihr Handy und ihre Tasche in der Suche nach Beweisen ihrer Unehrlichkeit nicht. Es ist absolut erniedrigend für Sie beide. Es ist wichtig, sich an den Sinn für Humor in schwierigen Situationen zu erinnern. Anstatt zu schreien, nach persönlichem Bericht zu fordern und zu streiten, sollten Sie Ihre Dame unterstützen, da jeder von uns in eine lächerliche Situation geraten kann.

Es ist besser zu versuchen, nur die besten Qualitäten in Ihrer Freundin zu sehen und nicht zu vergessen, Komplimente und andere nette Worte ihr zu sagen. Zeigen Sie, dass Sie Ihrer Freundin vertrauen und es wird dann leicht sein, eine offene und aufrichtige Beziehung aufzubauen.

Viele Leute denken, wie man vertrauen kann, aber nicht viele wollen es in der Wirklichkeit. Nur wenige Männer können ihre Aussichten ändern, was viel schwieriger ist als die Beziehung mit einer Frau, die sie lieben, zu ruinieren. Allerdings müssen Sie auch darüber nachdenken, wie sich Ihr Leben verändert, wenn Sie Ihren Verstand von den negativen Bildern der Vergangenheit befreien.

Vertrauen ist der Weg, Ihre Beziehung zu stärken. Sie dürfen nicht aneinander lügen und ständig überprüfen. Es ist besser, Ihre Zeit zu verbringen, indem Sie miteinander kommunizieren. Seien Sie nicht schüchtern, Fragen zu stellen und aufrichtige Antworten auf die gestellten Fragen zu geben.

Seien Sie immer sich selbst, egal ob Sie gut gelaunt, müde oder wütend sind. Es ist unmöglich, von Vertrauen zu sprechen, wenn Sie Illusionen schaffen …

Ein Herz-zu-Herz-Gespräch ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Vertrauensbildung zwischen Ihnen und Ihrer Freundin. Was bedeutet „Herz-zu-Herz“ sprechen? Das ist, wenn Ihre Partnerin nicht errät, woran Sie denken, aber sie weiß es genau. Natürlich ist es manchmal sehr schwierig, ein aufrichtiges Gespräch mit Ihrer besseren Hälfte zu haben, aber es ist ein Muss, besonders wenn es irgendeinen Verdacht gibt. Möchten Sie wissen, wie man ein produktives Gespräch hält? Hier sind einige Tipps für Sie:

  1. Seien Sie nicht schüchtern, direkte Fragen zu stellen und sagen Sie nicht, was Sie erraten haben, was Ihre Dame sagen wollte.Warten Sie nur ein paar Minuten und Sie brauchen keine Vermutungen zu machen.
  2. Wenn Ihre Partnerin spricht, unterbrechen Sie sie nicht. Hören Sie zu bis zum Ende. Dies wird Ihnen helfen, ihre Gedanken zu verstehen.
  3. Während des Gesprächs denken Sie daran nie, sofort die Information zu überprüfen, die Sie gerade von Ihrer Freundin gehört haben.
  4. Versuchen Sie immer, über Ihren Verstand deutlich zu erzählen. Dies wird Ihrer Dame helfen, die Situation im Detail zu sehen und Ihre Gefühle zu verstehen.
  5. Denken Sie daran, dass wahre Liebe viele Dinge verzeihen kann. Und es wird einfacher und interessanter zu kommunizieren sein, wenn Sie und Ihre Freundin versuchen, einander zu verstehen. Wenn einer von zweien zu beweisen versucht, dass seine Meinung wichtiger ist, wird er/sie verlieren, da es nicht Liebe sein wird, sondern der Wunsch, die andere Person zu seinem Willen zu zwingen.

Schließlich, wenn Sie Ihrer Freundin vertrauen wollen, denken Sie daran, dass es möglich ist, nur wenn Sie aufrichtig sind und Sie lügen weder Ihrer Partnerin noch sich selbst. Suchen Sie nach keiner Auszeichnung für Ihre gute Haltung zu Ihrer Frau. Der Zustand des absoluten Vertrauens, der gegenseitigen Unterstützung, des Respekts und der Liebe ist die höchste Auszeichnung.

10 Fakten über Fernbeziehungen

April 6th, 2017 by admin1

Wenn Sie Ihre bessere Hälfte außerhalb Ihres Landes suchen, sollen Sie verstehen, dass irgendwann Sie und Ihre Frau einige Zeit weit voneinander entfernt verbringen müssen. Da, wenn Sie sich entscheiden, zu heiraten und zusammen zu leben, muss zumindest einer von Ihnen in der Heimat bleiben, um die Unterlagen für die Einwanderung vorzubereiten. Allerdings bedeutet dies nicht, dass Sie Ihre Kommunikation beenden müssen. Diese Zeit, wenn Sie weit voneinander entfernt sind, wird Fernbeziehungen genannt, was weder gut noch schlecht für Sie ist. Es ist nur ein weiterer Schritt zum glücklichen Leben.

In diesem Artikel werden Sie erfahren, wie Fernbeziehungen sind, 10 Fakten darüber lesen, die aus der wirklichen Lebenserfahrung unserer Kunden und Freunden genommen wurden.

  1. Fernbeziehungen lehren uns die gemeinsam verbrachte Zeit mehr zu schätzen. Jede Minute Ihres Treffens ist kostbar und Sie verbringen es solcherweise, dass Sie es später erinnern werden.
  2. Flughäfen und Bahnhöfen werden wichtiger. Wir haben immer gedacht, dass Weinen im Flughafen ein Teil von Melodramen ist, aber wie das Leben gezeigt hat, nutzen viele Menschen diese Orte für verschiedene Feiern wie Geburtstag, Verlobung und sogar die Ehe!
  3. Fernbeziehungen verlangen Tapferkeit und Entschlossenheit. Eines Tages müssen Sie entscheiden, wer in Ihrem Paar umziehen wird und welche Dokumente man vorbereiten muss (die Genehmigung für die Ehe, Krankenversicherung, Dokumente von der Bank, Visum, die Änderung der Staatsbürgerschaft, die Erlaubnis in einem anderen Land zu arbeiten usw.). Alle diese Dinge können erschreckend sein, so, wenn Sie voneinander nicht sicher sind, können die Angst und andere Probleme Ihre Beziehung zum Absturz bringen.
  4. Fernbeziehung verlangt mehr Vertrauen, das der Schlüssel zu jeder Beziehung ist. Kann Ihre Partnerin mit Ihnen ehrlich sein? Vertrauen Sie ihr? Kann Ihre Frau Ihnen vertrauen? Manchmal, auch wenn Sie beide einander vertrauen, kann eine Idee, dass einer von Ihnen lügt, erscheinen. So werden Sie stark genug sein, um es zu widerstehen?
  5. Internet – Kommunikation nimmt einen größeren Teil Ihrer Zeit. Skype, Telefon, soziale Netzwerke werden Ihre besten Freunde sein. Sie schreiben einander während des Tages und beeilen sich nach der Arbeit nach Hause um miteinander in Skype zu chatten.
  6. Ihre Partnerin kann nicht immer mit Ihnen sein, wenn Sie es brauchen. Natürlich, sind Sie und Ihre Frau bereit, einander in alle Situationen zu helfen. Doch wegen der Zeitdifferenz, oder wenn Sie beschäftigt mit der Arbeit sind, können Sie wahrscheinlich keine Möglichkeit haben, mit Ihrer besseren Hälfte immer in Verbindung zu bleiben.
  7. Fernbeziehungen überprüfen Ihre Gefühle. Was auch immer passiert in Ihrem Leben, wenn Sie Ihre Partnerin schätzen und respektieren, wenn Sie endlich zusammen kommen, werden Sie Ihre enge Beziehung noch mehr schätzen, weil Sie wissen, was Ihr Paar durchgegangen ist.
  8. Allerdings können Fernbeziehungen Sie für das Zusammenleben nicht vorbereiten. Sie können einige Zeit in der Kommunikation im Internet verbringen und sogar einige Haushalt Dinge zusammen tun, aber wenn Sie in der gleichen Wohnung zu wohnen beginnen, müssen Sie bereit sein, sich an jeder Gewohnheit Ihrer Frau zu gewöhnen und gemeinsame Routine zu entwickeln.
  9. Falls Sie Ihre Beziehung im Internet begonnen haben, können Sie überrascht sein, wenn Sie Ihre Partnerin im wirklichen Leben sehen. Virtuelle Kommunikation kann Ihnen ein Bild von Ihrer Partnerin ziehen, das in Wirklichkeit ganz anders sein kann. Leider waren viele Paare enttäuscht, als sie einander im wirklichen Leben gesehen haben.
  10. Kommunikation ist der einzige Weg, Fernbeziehungen zu erhalten. Diskutieren Sie mit Ihrer Partnerin über jedes Themas, von Ihren Ängsten und Routine Dingen bis zum Angeln und glücklichen und hellen Momenten Ihres Lebens, da Unterhaltung und Kommunikation die Basis für Fernbeziehungen sind, die die Beziehung bewahren kann.

Wenn Sie sich an die Partnervermittlungsagentur wenden und hoffen, eine ukrainische Frau zu finden und mit ihr eine glückliche Ehe zu haben, denken Sie wahrscheinlich an ein wichtiges Thema: wie man mit einer Frau einer anderen Nationalität kommuniziert. Wenn Sie sich umsehen, werden Sie sicherlich viele Paare verschiedener Nationalitäten, ethnischen Gruppen und Kulturen bemerken, die beweisen, dass Liebe keine Nationalität hat, und jeder versteht die Sprache der Liebe.

Immer noch denken viele Leute, dass eine glückliche Ehe wegen der Sprachbarriere nicht möglich ist, weil es der Grund von Missverständnissen zwischen den Menschen werden kann, und sie werden in der Lage nicht sein, ihre Gefühle zu vermitteln und über die Interesse zu erzählen.

Allerdings gibt es einen Ausdruck „Freundschaft ist zusammen zu schweigen“, was auch über die Liebe und Ehe gesagt werden kann. Wenn die Chemie zwischen zwei Menschen arbeitet, wenn die Liebe geboren wird, brauchen sie keine Worte. Wenn Sie und Ihre Frau einander lieben, sprechen Ihre Gesten und Blicke mehr als Worte. Natürlich, wenn Sie eine glückliche Ehe haben wollen, müssen Sie die Art und Weise mit Worten zu kommunizieren finden, weil es nicht möglich ist, nur Gesten oder Mime zu benutzen. Aber wenn Sie Ukrainisch nicht sprechen können, wird es kein Hindernis für Liebe sein.

Ich bin einverstanden, dass die Ehe mit einer Ukrainischen Frau wegen der Sprachbarriere erschreckend sein kann, aber wenn Sie diesen Artikel bis zum Ende lesen, werden Sie sehen, dass Sie alle damit verbundenen Hindernisse überwinden können.

  1. Die erste und verbreitetste Angst unter den Männern und Frauen, die glückliche Ehe mit einem Ausländer haben wollen, ist, dass sie einander in Alltag nicht verstehen werden. Da ich viele Kunde habe, die mit ukrainischen Frauen glücklich verheiratet sind, habe ich Beweise dafür, dass es sehr einfach ist, die Sprache zu lernen, in dem Sie die Dinge zusammen zu Hause machen. Das Wichtigste ist es, ein Ziel zu setzen, eine Sprache zu sprechen, die für Sie beide geeignet ist, und keine Hindernisse in Ihrem Kopf zu machen.
  2. Die zweite Befürchtung ist, dass Sie nicht in der Lage sein werden, mit ihren Verwandten und Freunden zu kommunizieren. Die Hauptsache, die Sie ihnen zeigen müssen, ist, dass Sie ein liebevoller und fürsorglicher Mann sind, was ihre Freunde bestechen wird, und die Sprachbarriere wird nicht so bemerkbar sein.
  3. Die dritte Angst haben am häufigsten die ukrainischen Frauen, weil in den meisten Fällen Frauen ihr Land verlassen müssen und ins Ausland umziehen.
  4. Sogar wenn sie eine glückliche Ehe mit einem fremden Mann haben, haben sie Angst, ohne Arbeit zu bleiben, weil sie die Sprache des Landes, wo sie wohnen werden, nicht kennen. Um Ihre zukünftige ukrainische Frau zu entlasten, können Sie Sprachkurse für sie finden, oder sogar versuchen, einige „international verheiratet“ Paare zu finden, die ihre Erfahrungen teilen werden. (Ich bin sicher, dass Ihre Partnervermittlerin auch helfen kann).

Aber das Wichtigste ist, dass Sie und Ihre zukünftige ukrainische Frau nicht vergessen sollen, dass, wenn Sie eine glückliche Ehe haben wollen, müssen Sie entscheiden, ob Ihre Wunsch zu entwickeln und für Ihr Glück zu arbeiten, oder Ihre Ängste, Ihr Leben regieren werden.