Posts Tagged ‘mzthen über Sex’

Ukrainische Frauen über Sex beim ersten Date

September 12th, 2017 by admin1

Da ich eine Frau bin, kann ich Ihnen sagen, Sex beim ersten Date ist für uns ein umstrittenes Thema. Für einige Frauen ist es eine übliche Sache, andere finden es unanständig und sagen, dass Frauen, die Sex beim ersten Date haben, schlecht gezüchtet werden. Das erste Date ist ein wichtiger Punkt am Anfang jeder Beziehung und kann sie sehr beeinflussen.

Deshalb haben wir unsere persönliche Untersuchung durchgeführt, um herauszufinden, was unsere Kundinnen über Sex beim ersten Date denken. Wir möchten die Ergebnisse in diesem Artikel teilen.

Olga: Während des ersten Dates versuche ich, damit ein Mann mich mag. Ich flirte normalerweise und zeige, dass ich nicht dagegen bin, unser Treffen an einem anderen Ort fortzusetzen. Dennoch, wenn der Mann mich falsch versteht, oder tut etwas, was ich nicht mag, wird zwischen uns nichts passieren. Sie können denken, dass ich eine Frau ohne strenge moralische Prinzipien bin, wenn ich Sex beim ersten Date mit einem Mann habe, den ich nicht wirklich gut kenne. Allerdings bin ich ganz sicher, dass wenn ich mich entschließe, mit jemandem ein Date zu haben, mag ich ihn und wenn alles richtig geht, warum nicht eine gute Zeit zusammen zu verbringen?

Julija: Ich glaube nicht, dass Sex beim ersten Date eine gute Idee ist. Ich denke, dass es besser ist, uns ein paar Mal zu treffen, um einander besser kennen zu lernen und zu verstehen, was wir beide mögen. Ich glaube wirklich, dass die Eile sinnlos ist und unsere Vorfahren wussten etwas, als sie Mädchen erzogen und ezählten, dass es gut war, Sex nach der Ehe zu haben.

Natalija: Meine Freundin traf ihren Boyfriend in einem Club. Außerdem war sie diejenige, die ihn bat, die Nacht an ihrem Platz fortzusetzen. Sie können mir nicht glauben, aber sie sind noch immer zusammen. Allerdings ist es der einzige Fall in meinem Leben.

Was mich persönlich betrifft, habe ich Sex beim ersten Date ein paar Mal gehabt, da ich dachte, dass es mir etwas aufregendes und romantisches bringen kann. Leider sind alle Männer gleich, besonders diejenigen, die man zum ersten Mal trifft. Nur der Mann, den du liebst, kann der beste Sexualpartner für dich sein. Deshalb sehe ich keinen Sinn, Sex beim ersten Date zu haben, außer wenn du verzweifelt bist, weil du seit langer Zeit keine sexuelle Beziehung gehabt hast.

Elena: Ich bin ein großer Fan der Sitcom „Sex and the City“, in welchem einer der Figuren, Carrie Bradshaw, mit dem Mann ihrer Träume Sex beim ersten Date hatte. Danach leidet sie sechs ganzen Staffeln, bevor sie heiraten. Dennoch hängt die Frage, wann man Sex mit einem Mann hat, von der persönlichen Weltanschauung einer Frau, ihrer Familie und ihren kulturellen Traditionen ab. Meiner Meinung nach, muss es keine Frage der Debatte sein, denn wenn es Liebe ist, werdet ihr von Anfang an Chemie fühlen und könnt Sex beim ersten Date haben. Wenn nicht, werdet ihr nicht an einander sexuell angezogen werden und keiner von euch wird daran denken, eure Zeit und Anstrengungen auf etwas zu verschwenden, das euch kein Vergnügen bringt.

Juliia: Ich war noch nie ein Fan von Sex beim ersten Date. Dennoch, sobald ich mit meinem Freund abgebrochen hatte, zwangen mich meine Freunde in eine Disco mit ihnen zu gehen. Im Club habe ich mich entschlossen, mich zu entspannen und nach ein paar Cocktails fand ich mich mit einem hübschen Mann an der Bar. Ich erinnere mich nicht, wann wir zu küssen anfingen, nicht zu erwähnen, dass wir in einem Taxi waren, das uns zu seinem Platz führte. Woran ich mich erinnere, ist, dass die Nacht hervorragend war und die Emotionen, die wir beide hatten, waren außergewöhnlich. Am Morgen haben wir zusammen gefrühstückt, sahen einander mit nüchternen Augen an … und wir begannen unsere Beziehung. Doch vor nicht allzu langer Zeit haben wir abgebrochen, noch sind wir Freunde und ich kann sagen, dass Sex beim ersten Date oft gut und nützlich sein kann.

10 Sex-Fakten über Frauen

September 12th, 2017 by admin1

Sex… Es ist das Wort, das viele schüchtern Menschen nicht sagen können, noch ist es etwas, das alle Menschen gerne machen und deshalb spielt es eine wichtige Rolle im Leben von Männern und Frauen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen, lieber Leser, 10 interessante Sex-Fakten über Frauen erzählen.

  1. Nach einer Umfrage, ist Samstagnacht die beste Zeit, wenn Frauen für Sex bereit sind. Der Grund dafür ist einfach. Eine Frau hat ein Wochenende, sie ist nicht müde und sie weiß, dass sie am Sonntag nicht zur Arbeit gehen muss. 
  2. Ein Wunsch, Liebe außerhalb des Schlafzimmers zu machen, ist auch einer der überraschenden Sex-Fakten über Frauen. Nach einer Forschung, träumen nicht alle Frauen von Liebe in ihrem Bett. Etwa 40% der Teilnehmerinnen sagten, sie würden gerne routinemäßigen Sex in einem langweiligen Bett mit Sex in der Natur ersetzen. Mehr als die Hälfte der Teilnehmerinnen sagten, sie würden lieber Sex im Freien haben.
  3. Die meisten Frauen sagen, dass sie atemberaubenden Sex nur mit einem Mann haben, den sie lieben und derjenige, der sie liebt. Nur ein solcher Mann kann ihnen wirklich Freude bereiten.
  4. Einer der lustigsten Sex-Fakten über Frauen ist, dass hungrige Frauen mehr oft Sex haben. Man sagt, der Mangel an Nährstoffen vergrößt die Aufregung und den Wunsch Sex zu haben.
  5. Das Hören der Lieblingsmusik kann Sex ersetzen. Die Wissentschaftler behaupten, das Hören von Lieblingsstücken kann den gleichen Einfluss auf Frauen haben wie leckeres Essen oder Sex. Sie haben herausgefunden, schöne Musik lässt den weiblichen Organismus Dopamin produzieren, das für die Zufriedenheit verantwortlich ist.
  6. Sex verlangsamt das Altern. Die Wissenschaftler kamen zu einem Schluss, dass ältere Frauen jünger aussehen, wenn sie das Sexualleben fortsetzen. Und Frauen, die das aktive Sexualleben führen, sind im Allgemeinen gesünder und glücklicher als die, die vergessen haben, was Sex ist.
  7. Einer der erstaunlichsten Sex-Fakten über Frauen ist, dass jede Frau zwei Arten von Orgasmus haben kann – klitoral und vaginal.

Klitoral Orgasmus ist sehr ähnlich zu denen, die Männer fühlen. Es beginnt mit einer leichten und stetig wachsenden Aufregung, die zu einer stürmischen, aber kurzen Kulmination führt (ca. 5-8 Sekunden). Der Unterschied ist, nach diesem Orgasmus können Frauen fast sofort wiederherstellen und in einigen Minuten sind absolut bereit, weiterhin die Liebe zu machen.

Mit dem vaginalen Orgasmus ist Kulmination nicht so hell ausgedrückt und kann bis zu einer halben Stunde dauern. Außerdem können solche Orgasmen fast ohne Intervall folgen.

  1. Eine durchschnittliche Frau denkt, dass das Vorspiel mehr als den dritten Teil eines Sexualaktes nehmen muss. Allerdings ist diese Zahl in den verschiedenen Ländern nicht gleich. Zum Beispiel, verlassen ukrainische Frauen 40% der Zeit für das Vorspiel, während Brasilianer denken, dass etwa 15% mehr als genug ist.
  2. Einer der ungewöhnlichsten Sex-Fakten über Frauen ist, dass viele Frauen von der Idee der Liebe in den Schuhen zu haben aufgeregt sind. Erstens können es neue atemberaubende Schuhe sein. Zweitens, wenn während eines Vorspiels ein Mann die Schuhe einer Frau auszieht und eine Fußmassage ihr macht, wird dies ihr eine unglaubliche erotische Freude bereiten. Nach Akupunkteure, gibt es spezielle Punkte an den Fingerspitzen, die für den Blutfluss in den Genitalien verantwortlich sind.
  3. Je leichter Ihre Berührung ist, desto mehr fühlt eine Frau. Es ist sehr interessant, dass es nicht sogar notwendig ist, ihre Haut buchstäblich zu berühren, es ist genug, Ihre Hand ein paar Millimeter von ihr zu bewegen. Wenn Sie die Haut mit den Fingern drücken, wirken Sie aus die Rezeptoren, die sich in der Epidermis befinden, und wenn Ihre Hand über die Haut „fliegst“, wird es die kurzen Haare „stören“, die Signale an die Rezeptoren senden, die vor diesem Moment schlafend wurden.

Es ist bekannt, dass ein durchschnittlicher Geschlechtsverkehr auf der Erde drei Minuten dauert, während eine durchschnittliche Frau mindestens 15 Minuten braucht, um einen Orgasmus zu erreichen… Fragen Sie sich immer noch, woher alle Kriege und Depressionen kommen? 

 

Mythen über Frauen

April 12th, 2017 by admin1

Mythen über Frauen sind ein weit verbreitetes Phänomen unter den Männern. Da Männer und Frauen aus verschiedenen Planeten sind, ist es nicht leicht, einander zu verstehen. Nicht alle Verhaltensmodelle, die Männer zu Frauen als gemeinsame zuordnen, sind typisch für sie. Also, lassen Sie uns die bekanntesten Mythen über Frauen behandeln, die der Wirklichkeit wiedersprechen.

  1. Frauen sind das schwache Geschlecht. Viele Leute denken so aber, ehrlich zu sagen, sind die Frauen nicht so schwach, vor allem heutzutage. Denken Sie nur an diejenigen, die Kinder haben. Sie haben Stärke nicht nur für die Arbeit oder Hobby, sondern auch für alle Hausarbeit und Kindererziehung. Viele Frauen können sogar einen Wasserhahn beheben, oder schwere Gewichte heben.
  2. Alle Frauen sind freundlich und nicht aggressiv. Viele Leute denken, dass Frauen netter und weniger aggressiv als Männer sind, aber sie (Frauen) sind nicht so einfach, wie sie sich scheinen. Die Natur hat Frauen mit Witz ausgestattet, indem sie wissen, wie sie ihre wahren Gefühle verbergen können. Wie sagt man „Der Schein trügt“. Also, sogar die netteste junge Frau (wie jeder Mensch auf diesem Planeten) kann sich als nicht so nette Person entpuppen.
  3. Frauen wollen weniger Sex als Männer. Dies ist einer der Mythen über Frauen, damit ich persönlich nicht einverstanden bin. Wenn eine Frau über Männern enttäuscht ist, weil sie in Sex nicht erfahren waren oder sie nur in ihrer eigenen Zufriedenheit interessiert waren, kann sie Sex auf jeden Fall nicht so gern haben. Wenn jedoch eine Frau einen guten Partner hat und mit ihrem Sexualleben zufrieden ist, wird ihre Haltung gegenüber Sex sich von der Haltung der Männer nicht unterscheiden. Darüber hinaus da Sex unser physiologisches Bedürfnis ist, ist es für die beiden Geschlechter wichtig.
  4. Frauen können schwere Gewichte nicht heben. Eigentlich ist es bekannt, dass eine Frau keine natürliche Fähigkeit schwere Gewichte zu heben hat, jedoch gibt es Ausnahmen. In Notsituationen wie Feuer oder andere Katastrophen kann eine zarte Frau sogar einen schweren Mann auf ihren Schultern tragen. Es passiert, weil unser Gehirn abschaltet, während unser Körper tut, was er kann. Diese Tatsache beweist, dass Frauen solche Fähigkeiten früher hatten, schwere Gewichte zu heben, aber mit der Zeit haben sie sie wegen der Arbeitsteilung verloren und es wurde nicht notwendig, während die Männer alle „schweren“ Arbeit erledigen können.
  5. Mythen über Frauenfreundschaft. Es ist bekannt, dass die Frauen Geheimnisse teilen mögen und sie können die ganze Nacht lang reden, was dazu führt, dass die Männer denken, dass Frauenfreundschaft sehr stark ist. Aber ich denke (da ich auch eine Frau bin), dass die Natur uns, Frauen, wie sehr wettbewerbsfähige Kreaturen geschaffen hat. Wir können auch neidisch sein, besonders wenn es um einen Boyfriend geht.
  6. Alle Frauen mögen Romantik und alle Arten von „Pinky Sachen“ wie Stofftiere, Schmuck, pink Kleidung usw. Ich würde sagen, dass viele Frauen es mögen. Einige Frauen mögen es jedoch nicht und leugnen alles Romantisches und Mädchenhaftes, um sich ernster und unabhängig zu fühlen.

Also, es ist unmöglich, Männer oder Frauen vollständig zu verstehen und alle Klischees wörtlich zu nehmen. Trotz alles gibt es Menschen beiderlei Geschlechts, die sich nicht typisch verhalten und Ausnahmen von allen bestehenden Modellen des Verhaltens machen.